Grundwissen,
zu unserer energetischen Arbeit

Vor einiger Zeit, standen wir an dem Punkt, wo sich jeder von uns fragt Lasse ich mir weiterhin suggerieren, daß es nur einen, eventuell einen zweiten Weg gibt der zur Veränderungen in dieser Welt führt ? … – Petra, eines unserer Mitglieder, nahm dazu folgendermaßen Stellung: * Fühlen tue ich es so, daß jeder Mensch immer mehr in seine Kraft kommt und dann genau die Schritte tun darf, zu denen er sich berufen fühlt, so bleiben viele Wege offen, sollte einer mal nicht mehr gangbar sein, gibt es mehrere Alternativen. Für wichtig halte ich dabei, daß ich mich mit Gleichgesinnten austausche, so das man sich immer wieder unterstützen kann. Und weil ich das Erdenleben liebe, sehe ich es auch weiterhin als ein großes Seelen-Entwicklungs-Spiel, das Freude, Lebenslust und eine Fülle an wunderbaren Möglichkeiten bietet, ein erfülltes Leben zu leben und es zu genießen.

Manchen wir uns vielleicht einfach mal bewußt, das es viel viel mehr zwischen Himmel und Erde gibt und wir uns diesen Ebenen öffnen dürfen, um einen weiteren Blickwinkel für das Große-Ganze zu bekommen. Ein Stückchen Spiegel gibt mir niemals das ganze Bild wieder. Fügen wir sie zusammen, die vielen Stückchen, wird es schon größer, dieses Bild und wir können sehen um was es wirklich geht.
Da lösen sich dann nach und nach die Schuldfragen, die uns so sehr belasteten und wir stehen an dem Punkt, herzlich gern unsere Verantwortung, für uns selbst zu übernehmen… jeder für sich und seine Kinder, bis sie sie selbst tragen können…*

Bewußtwerdung, werden wir uns bewußt…

Viel zu viele Seelen vergeuden Zeit und Energie damit, alle andern für die Missstände der Welt verantwortlich zu machen, anstatt zu erkennen, dass sie etwas daran ändern können, wenn sie bei sich selbst anfangen.
✨Beginne damit, dein eigenes Haus in Ordnung zu bringen.✨
Wenn ein Stein in die Mitte eines Teiches geworfen wird, breiten sich die Wellen immer weiter aus. Sie nehmen aber von dem Stein in der Mitte ihren Anfang.
✨Beginne bei dir selbst; dann kannst du Frieden, Liebe, Harmonie und Verständnis auf alle Seelen um dich her ausstrahlen.
✨Beginne jetzt zu handeln.✨
Du sehnst dich nach einer besseren Welt; dann tu etwas dazu, nicht indem du mit dem Finger auf alle anderen zeigst, sondern indem du den Blick nach innen wendest, dein Herz befragst, deine eigenen Fehler berichtigst und die Antwort in dir selbst findest. Dann kannst du hinausgehen, um deinem Nächsten und all den Seelen, mit denen du in Berührung kommst, eine wirkliche Hilfe zu sein. Die Veränderung beginnt beim Einzelnen, dann breitet sie sich in der Gemeinschaft aus, in der Stadt, im Land und in der Welt…

💕✨💖✨💕

Eileen Caddy
aus *Herzenstüren öffnen*

*
„Was aber ist mein Haus ?“
Mein Haus ist mein momentanes Seelenhaus, mein Körper mit allem was dazu gehört. Meine Seele bewohnt diesen Körper. Damit sie dies nicht nur teilweise tut, sondern ihn vollständig beseelen, beleben und durch ihn agieren kann, kann ich ihr und damit mir, bewußt Platz darin schaffen.

Was gehört alles zu diesem Körper ?
…das, was ich von außen sehe,
…alle inneren Organe, Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln, Drüsen, Blutkreislauf – Adernsystem, Lympfsystem…
…energetische Körper, ein System das meinen physischen Körper energetisch versorgt (Chakren, Energiebahnen…)
…Gedanken, Emotionen, Gefühle – die mich selbst, andere und mich selbst, in Verbindung/Beziehung mit anderen betreffen.
Darunter fallen auch meine Ansichten, Meinungen, meine Gewohnheiten, meine Religion, mein Weltbild und somit auch meine Einstellung mir selbst und anderen gegenüber – mein Glaube, mit all den Glaubenssätzen (gleichgültig ob positiv oder negativ) also alles, was mir beigebracht wurde, was ich mir angeeignet habe und auch aller Irrglaube, alles was ich ohne zu hinterfragen einfach als „wahr“ als „das ist so“ angenommen habe … glaube.
Und dann ist da noch meine Beziehung zu Gott – JAWE – Allah – Schöpfer – der Quelle – Universum…usw. benenne ES wie du möchtest, hier schließt sich der Kreis, zu allen (auch geistigen) Wesen und somit zu allem was ist.

Dies alles, nur um mir selbst einmal bewußt zu machen, was so alles zu mir gehört – oder eben auch nicht…? …hier beginnt alles, also beginnt alles in mir und dir… in deinem Haus, welches in Ordnung gebracht werden darf, bist du an deinem Seelenwachstum, an dir selbst interessiert… dabei findest du selbst deinen Wert, deine Verantwortung, deine Eigenschaften und Gaben, die du als Seele mit in diese Welt gebracht hast.“

Wir sind also nicht nur physische Wesen, aus Fleisch und Blut, sondern wir sind in erster Linie die Seele, welche einen physischen Körper bewohnt und durch ihn handelt. Wir kommen also als Seele aus einer feinstofflichen Welt, um, indem wir gezeugt und geboren werden, hier auf der Erde ein physisches Leben zu erleben.

Die meisten Menschen haben bisher vergessen wer sie sind und woher sie kamen. Doch Kinder haben diese Anbindung an die Seele und die gesamte Schöpfung, wird sie ihnen nicht aberzogen. Kinder, die sich ihre offene Sicht auf die Welten bewahren konnten, können sehr viel darüber erzählen und nun kommen auch wieder immer mehr Erwachsene hinzu, die anfangen sich zu erinnern. Es gibt also eine feinstoffliche, geistige Welt und eine physische Welt, deren Grenzen gar keine Grenzen sind, denn wir sind alle im Geist miteinander verbunden.

Es ist ja auch so, das Menschen mit ihrem Unterbewußtsein in ständiger Kommunikation stehen, ebenso mit ihrem feinstofflichen Umfeld, welches sie umgibt. Gleichgültig, ob es Naturwesenheiten sind, Elementarwesen oder auch Elementale. Manche Menschen sind sich dessen bewußt, wie anderen der Nachbar in der angrenzenden Wohnung bewußt ist. Somit ist es ihnen möglich, mit Flora und Fauna sowie mit Seelen und Wesen im Diesseits und Jenseits zu sprechen, sich mit Devas auszutauschen und diesen feinstofflichen Welten auch ihre Vorstellungen und Wünsche mitzuteilen. Die feinstofflichen Ebenen bekommen so von den Menschen ihre mentale Aufmerksamkeit, können an ihren Gefühlen teilhaben und die Menschen erhalten von ihnen die Früchte ihres Tuns. Man kann also verstehen, daß geben und annehmen, sowie ein gewisses Vertrauen, die Grundlagen sind um in der Lage zu sein, mit den feinstofflichen Welten und Wesen, zusammen zu arbeiten und so die Welten zu einen.

Es ist also nichts paranormales oder übermenschliches an unserer Arbeit, sondern lediglich eine erweiterte Sichtweise, die wir nutzen und auch dir zugänglich machen können. Denn ohne dein klares Einverständnis und auch Mitwirken, können weder wir
noch die feinstofflichen Wesen, wie die Engel etwas für dich tun.

Selbstverständlich, ist es auch mit unserer energetischen Arbeit unser Ziel,
möglichst für uns alle, ein lebens- und liebenswerts Umfeld im Einklang
mit der Schöpfung zu schaffen.

❤️ ❤️ ❤️  Das HOHELIED der LIEBE ❤️ ❤️ ❤️

Wenn ich in den Sprachen der Welt oder mit Engelszungen reden könnte, aber keine Liebe hätte, wäre mein Reden nur sinnloser Lärm wie ein dröhnender Gong oder eine klingende Schelle. Wenn ich die Gabe der Prophetie hätte und wüsste alle Geheimnisse und hätte jede Erkenntnis und wenn ich einen Glauben hätte, der Berge versetzen könnte, aber keine Liebe hätte, so wäre ich nichts. Die Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht neidisch oder überheblich, stolz oder anstößig. Die Liebe ist nicht selbstsüchtig. Sie lässt sich nicht reizen, und wenn man ihr Böses tut, trägt sie es nicht nach. Sie freut sich niemals über Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich immer an der Wahrheit. Die Liebe erträgt alles, verliert nie den Glauben, bewahrt stets die Hoffnung und bleibt bestehen, was auch geschieht. Die Liebe wird niemals aufhören, selbst wenn das Reden in unbekannten Sprachen und die Erkenntnis vergehen werden.
Doch wenn am Ende das Vollkommene erscheint, wird das wenige aufhören.
Als ich ein Kind war, redete und dachte und urteilte ich wie ein Kind.Jetzt sehen wir die Dinge noch unvollkommen, wie in einem trüben Spiegel, dann aber werden wir alles in völliger Klarheit erkennen. Alles, was ich jetzt weiß, ist unvollständig; dann aber werde ich alles erkennen, so wie Gott mich jetzt schon kennt. Glaube, Hoffnung und Liebe, diese drei bleiben. Aber am größten ist die Liebe.  Die Liebe ist nicht getrieben, sie ist selbstlos, ohne jede Bedingung – sie ist das einzige Aktive, wozu wir uns entscheiden können, und das einzige Schöpferische, das aus dem geistigen im hier und jetzt etwas Neues aufbauen kann – es ist die stärkste Kraft im Universum, es ist ein göttlicher Funke, der noch in allen von uns glimmt, und den wir alle – wir haben es in der Hand – wieder zu einer gewaltigen Flamme werden lassen können. ❤️ ❤️ ❤️

(N. T. 1.Korinther 13)

ANGEBOTE

Energetisch-geistige Begleitung
in die * NEUE * ZEIT *

Mit dem Reset, im März 2020, ist für uns eine neue Zeit angebrochen, die unser gesamtes Leben betreffen wird. Das was wir jetzt schon wissen ist, daß nachdem der Ausnahmezustand wieder aufgehoben ist, kaum etwas noch so ist oder wieder sein wird, wie es einmal war…

Von Herzen gern, begleite ich dich, durch die kommenden Veränderungen,
in diese wundervolle * NEUE * ZEIT *
in der wohl kaum ein Stein auf dem anderen bleiben wird.
Doch was auch kommen mag, wollen wir es hier miteinander begrüßen und so entspannt und freudig, auch wenn wir gespannt sind 😉 wie möglich leben.

Diese Arbeit ist immer vollkommen indiviuell, weshalb ich sie hier nur im ganzheitllichen Sinn beschreiben kann.
In gemeinsamen Gesprächen, werden wir, Möglichkeiten und Wege finden, dein Leben zu harmonisieren und es mit mehr Freude und Liebe  bereichern, immer im Einklang mit deiner Seele und deinem Lebensplan, mit dem du in dieses Leben getreten bist und den Möglichkeiten, die sich jetzt daraus ergeben…

Gemeinsamkeit ist etwas Wunderbares, verstanden zu werden etwas äußerst Wundervolles. Ausgesprochenes hilft, wieder zu sich selbst zu finden, in unsere eigene Energie, so das wieder mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit  möglich wird. Kopf und Herz werden durch den Christus-Geist verbunden, so das Körper – Geist – und Seele wieder miteinander und füreinander, als Einheit wirken können.

Während des Gesprächs, führen wir miteinander, wie es erforderlich wird, energetische Anwendungen durch, die einer Fernbehandlung mit Heilpraktiken und Energien der Engel und Aufgestiegenen Meistern, wie es auch Jesus einer war, gleichen. Diese Praktik hat den Vorteil, daß nicht ich sie für dich durchführe, sondern wir miteinander, so das du in die Lage versetzt wirst, dir im laufe der Zeit, selbst helfen zu können, in dem Maße wie du dich von deiner inneren Führung dazu angeleitet fühlst.

Keine Sorge, du wirst sie wahrnehmen. Ob über intuitives Wissen oder über innere Bilder, hören oder fühlen, all dies ist gleichwertig und wertvoll.

Während unserer Zusammenarbeit, gebe ich dir nach und nach zahlreiche Werkzeuge an die Hand, mit denen du dann auch selbständig an dir arbeiten kannst. Es ist mir wichtig, das keine Abhänigkeit zwischen uns besteht, besonders nicht bestehen bleibt, sondern das du in deine Freude, Selbständigkeit und Kraft kommst und diese auch eigenverantwortlich, voll Freude leben und aufrecht erhalten kannst.

Es wird nicht immer leicht sein, ehrlich mit sich selbst und anderen umzugehen, wir tun es trotzdem, immer im höchstmöglichen Maß, wie es gerade möglich ist. Von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz, von Seele zu Seele und zum höchsten Wohl aller Wesen.

Wenn erforderlich kommt auch die „Geistige Chirurgie“ zum Einsatz, zu der ich von der Geistigen Welt angeleitet und ausgebildet wurde, mit diesem Kontakt zur Geistigen Welt sind selbstverständlich auch sogenannte „Jenseits- oder Anderweltkontakte“ möglich, wenn sie allen Beteiligten dienen. – Zu all dem, kannst du im folgenden Abschnitt mehr erfahren…

Ein paar Worte zu mir…

Ich bin Petra Ama-Yaya und wurde in den 1960-ger Jahren in einer deutschen Großstadt geboren, wo ich schon aus dem Kinderwagen die Rehe im Park streichelte ~ ich liebe Tiere 💕. Als ich ca. 3 Jahre alt war, zogen wir auf´s Land, wo ich dann ständig von jedweden Tieren und viel Natur umgeben war. Ich wuchs mit Metaphysik, der Christlichen Wissenschaft, Engeln und Naturwesen, Tieren und Menschen auf, daher ist es mein Wunsch, ein tiefes Herzensanliegen Menschen, Tiere und der Erde mit ihren Pflanzenwesen, mit meinen natürlichen Begabungen zu dienen und zu unterstützen. Den Menschen, die hierfür offen sind, zeige ich Möglichkeiten auf, sich zu erinnern wer sie wirklich sind, wie sie mehr und mehr in ihre eigene Kraft kommen können, und sich ganz neu, mit all den wundervollen Wesen der Schöpfung zu verbinden. In dieser jetzt angebrochenen * Neuen * Zeit * ist die Entwicklung dahin vorgesehen.

Nach der Schule, machte ich mehrere Ausbildungen. Ich lernte in einem Reformhaus (Bioläden gab es zu der Zeit noch nicht), in mehreren Arztpraxen mit jeweils verschiedenen Fachrichtungen und arbeitete mehrere Jahre in einem Krankenhaus. Nach einer kurzen Reki-Erfahrung erlernte ich die Prana-Heilung und machte noch eine Ausbildung zur Heilpraktikerin in Psychotherapie, doch immer wieder zog es mich viel mehr zur freien, energetischen Arbeit, die sich dann auch mehr und mehr in meinem Leben manifestierte und sich auch noch immer weiter ausbaut und beständig erneuert, denn auch hier unterliegt alles einem steten Wandel…
Mein Spezial-Gebiet ist, unter anderem, die *Geistige Chirurgie* ich arbeite hierbei mit den Geistigen Ärzten und Chirurgen zusammen, immer unter Göttlicher Führung (sonst wäre ein Gelingen nicht gwährleistet). Zu dem verwenden wir während des Eingriffs und zur Genesung, alle Mittel an, die uns die Geistige Welt hierfür zuspielt, auf welche Art auch immer. Das können Medikamente der Schulmedizin, die Schulmedizin selbst, Homöopathische Präperate, pflanzliche Präperate, Pflanzen selbst, Kontakte mit Verstorbenen oder auch jegliches andere Werkzeug sein – die herkömmliche Medizin, schließen wir also grundsätzlich mit ein, so wie es sinnvoll und erforderlich ist.

Auch mein Leben war nicht immer leicht, ich hatte so einige Verletzungen und Traumata aus meiner Kindheit zu lösen und immer mal, zeigten und zeigen sich alte Muster aus dieser, sowie aus der folgenden Zeit – die ich bearbeiten und auflösen darf, mit den gleichen Mitteln, die ich jedem der mich als WegBegleiter wählt, weitergeben.
Heute, bin ich dankbar, für jede einzelne Erfahrung, brachten sie mich doch, in dem Maß wie ich sie er-lösen durfte, zurück zu meinem wahren I.CH, in dem ich beständig weiter wachsen darf…

Ihr findet mich auch auf Facebook, als Petra Ama-Yaya Mueller

Du kannst bei Interesse per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Wir vereinbaren ein Gespräch zum Kennenlernen, persönlich oder am Telefon, danach können wir entscheiden ob wir miteinander arbeiten möchten.
Für uns ist es eine grundsätzliche Voraussetzung, daß wir uns verstehen und vertrauen können, so besteht für mich / uns entsprechend eine Schweigepflicht, Dritten gegenüber.

Energieausgleich auf Spendenbasis  –  Richtwert: 60 pro Stunde

E-Mail: kontakt[at]verein-bnl.org
Bankverbindung oder Paypal, auf Anfrage
Während der Nutzung unserer Angebote erlangst du die temporäre Vereinszugehörigkeit zum Bündnis Natürliches Leben (BNL). Sie erlischt automatisch mit Abschluß unserer Tätigkeit. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte, Pflichten oder Kosten.

Energetische Immobilien
und
Gelände Bereinigung

Jedes Gebäude wurde ursprünglich auf einem Grundstück errichtet, das einmal unberührte Natur war.   Der Mensch greift mit dem Bau, meist ohne zu fragen in die Natur ein, z.B. durch Baggerarbeiten, Trockenlegung von Feuchtgebieten… u.ä., wird der natürliche Energiefluß oft gestört.
Die meisten Menschen haben wenig Ahnung, was sie so alles mit einer Immobilie erworben haben, auch über die Vorbesitzer und Bewohner dieser. So ist das eigene Heim (Haus, Mietshaus, -wohnung) vieler Menschen, nach und nach zu einer Belastung oder gar zu einem Energieräuber geworden oder es scheint darin oder auf dem Gelände zu “spuken” (sensitive Menschen nehmen dies wahr, trauen sich jedoch oft noch nicht darüber zu sprechen). Unsere Aufgabe und Ziel ist es, diese Wohnungen, Gebäude, wie auch die Grundstücke zu bereinigen, so das der natürliche Energiefluß, welcher immer eine Bereicherung des Lebens ist, wieder hergestellt wird, um dein Wohlbefinden, deine Innovationskraft und somit auch deine Entwicklung optimal zu unterstützen.

Wann empfiehlt es sich, eine energetische Hausreinigung durchführen?

Du profitierst von einer Bereinigung und Harmonisierung des Wohnumfelds, grundsätzlich…

° Nach einem Umzug
° Nach einer Entrümpelung
° Nach einer Trennung oder Scheidung
° Nach einer längeren Krankheit
° Nach einem Streit
° Wenn du ein Möbelstück aus zweiter Hand gekauft hast
° Bevor du mit einer Feng Shui Einrichtung beginnst
° Wenn du Energie für ein neues Projekt oder einen Neuanfang benötigst
° Wann auch immer du dich in deinen Räumen unwohl und/oder beobachtet fühlst
° Wenn du dich schlapp fühlst oder oft nervös bist
° Wenn du unter scheinbar unerklärlichen Ängsten und Panikattacken leidest
° Wenn du dich scheinbar grundlos gestreßt und angespannt fühlst
° Wenn du zu Hause oft unter Kopfschmerzen und/oder Schlafschwierigkeiten leidest
° Du fühlst dich im Allgemeinen unwohl zu Hause, dazu gehören auch die Kellerräume,  oder in deinem Garten

Du kannst bei Interesse per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Wir vereinbaren ein Gespräch zum Kennenlernen, persönlich oder am Telefon, denn Vertrauen zueinander ist uns wichtig.
Um tätig werden zu können ist ein Grundriß (Zeichnung oder Plan), der Wohnung oder des Gebäudes und des Grundstücks für uns erforderlich, per E-Mail oder nach Absprache.
Energieausgleich auf Spendenbasis  –  Richtwert: 120 pro Stunde

E-Mail: kontakt[at]verein-bnl.org
Bankverbindung oder Paypal, auf Anfrage
Während der Nutzung unserer Angebote erlangst du die temporäre Vereinszugehörigkeit zum Bündnis Natürliches Leben (BNL). Sie erlischt automatisch mit Abschluß unserer Tätigkeit. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte, Pflichten oder Kosten.

*

Im Bild oben, zeigt sich in dem Licht- bzw Energiestrahl,
 ganz fein ein Naturgeist

Zu den Naturwesen,
die uns während unserer Arbeit immer wieder begegnen in Häusern, Gärten und natürlich in Wald und Flur, auch an Bächen, in Flüssen und Seen sind sie anzutreffen…

Einen ersten bewußten Kontakt zu Naturwesen, hatte ich in Hamburg bei einem Seminar. Mein Blick wurde immerfort zu einer „Blutbuche“ im Park gezogen, die ich dann in den Pausen auch besuchte…der ganze Park war wunderschön, doch unter den, wie sich herausstellte 4jungen Buchen war die Energie besonders lebendig…und als ich wegfuhr muß ich wohl einige dieser lebenslustigen Wesen mitgenommen haben, denn noch wochenlang war diese quirlige Frische um mich, mit leisem aber deutlichem Kichern und Lachen – wir hatten viel Spass miteinander, obwohl ich sie damals nicht sehen konnte.
Auch Wasserwesen zeigten sich mir, einige Jahre später, in ihrer vollen glitzernden Pracht und Lebendigkeit durfte ich sie in der Enz, bei Bad Wildbad beobachten.
Vor einigen Wochen, hatte ich dann auch zu Hause, Besuch von einer Elfe, die sich sehr deutlich zeigte…sie freuen sich sehr, daß sie wieder öfter wahrgenommen werden und arbeiten von Herzen gern mit uns zusammen… wir hatten ein langes Gespräch und dann ging es los, das sich überall Seiten mit Berichten über Naturwesen auftaten. Sie bringen sich wieder deutlich, sicht- und spürbar in unser Leben ein, hatten sie sich doch lange zurückgezogen… – Hier auf dem Foto, zeigt sich nach einer Waldreinigung die wir vorgenommen hatten, weil wir uns dazu gerufen fühlten, eine Fee in ihren schönsten Farben. Erst dachte ich, daß dort Glas oder irgendetwas, was Licht reflektiert, dort liegen würde und suchte die Stelle gründlich ab, doch da lag nichts, gar nichts war dort, außer Laub und frisch sprießende Pflänzchen 🌱☘️ (Foto: von 04-2019) Inzwischen führen wir immer wieder Wald- Landschafts- und auch Gewässerreinigungen durch, für uns Menschen, all die Tier- und Pflanzen- und natürlich auch für die die wundervollen, feinen Wesen des Naturreichs.
Wir, das sind André Ott, Hans Bernd Glöckner und Petra Ama-Yaya Mueller haben uns zusammengeschlossen zu dem Verein “ Buendnis-Natuerliches-Leben.org “ und betreiben auch die FB-Seite: Gemeinschaftsprojekt „Autarkes Dorf“ miteinander, auch um Ideen und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie jeder mit seinen momentanen Möglichkeiten, Schritt für Schritt wieder zu einer leichten, freudig-natürlicheren Lebensweise finden kann, immer mehr im Einklang mit der Schöpfung und für all ihre Wesen.

Oben im Bild, zeigt sich hell und leicht oval,
ein Erdgeist unten auf der Wiese.

Energetische
Landschafts- & Gewässer-Pflege

CIMG7035

…nach der Bereinigung, zeigte sich hier eine dankbare Regenbogen-Fee auf dem Waldboden

Unsere Bereinigungen & Pflege von Feld, Wald, Flur und Gewässern sind unser Beitrag für uns Menschen, die Erde und für das „Große-Ganze“.
Wir machen mit dieser Arbeit, unsere Verbindung zwischen Himmel und Erde wieder bewußt – die nur durch unser menschliches Trennungsspiel, für uns Menschen voneinander getrennt erschienen – doch nun dürfen wir diese wundervolle Verbindung, mit allem was ist, wieder voll und ganz leben… 💚💖💛 …mit und von ganzem Herzen,  André und Petra Ama-Yaya

Entsprechend sind wir dankbar für jeden Hinweis von euch, der dazu beitragen könnte, nach und nach wieder mehr Freude, lebbare Fülle und Frieden auf der Erde, also auch in unserem Denken und Fühlen zulassen zu können, wozu die Bereinigungen spürbar betragen.

 

Mit dem Reset, im März 2020, ist für uns eine neue Zeit angebrochen, die unser gesamtes Leben betreffen wird. Das was wir jetzt schon wissen ist, daß nachdem der Ausnahmezustand wieder aufgehoben ist, kaum etwas noch so ist oder wieder sein wird, wie es einmal war und auch auf der feinstofflichen Ebene hat sich wahrhaft Großes bewegt. 

Die Natur wird nach und nach gereinigt, nun auch ohne unser zutun und doch wird dahin gewirkt, daß die Reiche (Natur-, Mineral-, Tier-, Menschen- und die feinstofflichen, himmlischen Reiche) wieder immer mehr mit- und füreinander, auf „Augenhöhe“ wirken  –  eine * NEUE * ZEIT * hat begonnen.
Von Herzen gern, begleiten wir dich und euch, durch die kommenden Veränderungen,
in diese wundervolle * NEUE * ZEIT *
in der wohl kaum ein Stein auf dem anderen bleiben wird.
Doch was auch kommen mag, wollen wir es hier miteinander begrüßen und so entspannt und freudig  wie möglich leben, auch wenn wir momentan mehr als gespannt sind… 😉

 

Der folgende Abschnitt wird nach und nach angepasst, sobald wir etwas weiter sehen können, denn viele erdgebundene Seelen haben in den letzten Wochen die Erde verlassen. Noch wissen wir nicht wann dieser Prozess weitestgehend abgeschlossen sein wird und wie es dann weitergeht.
Grundsätzlich hat er also noch seine Gültigkeit:

05-06-20*20  –  Auf unsern Spaziergängen durften wir feststellen, daß sich zwar viel getan hat, in der Natur, die ausgleichenden Bereinigungen jedoch noch weiterhin ihre Berechtigung haben und auf positive Art und Weise wirken.

Fühlt ihr euch irgendwo, immer wieder unwohl, scheinbar unbegründet ängstlich, beobachtet, obwohl offensichtlich niemand da ist oder ihr wißt von ehemaligen Kriegsgebieten, besonders auch in Deutschland, nehmt gern Kontakt zu uns auf.
Wir schauen was geschehen war, befrieden Kampf und Krieg in jeglicher Form, immer in Absprache mit den direkt und indirekt Beteiligten Seelen. Opfer wie Täter, sowie Neben-Beteiligten, die bisher ihren Dienst auf Erden in dieser Form verrichteten, entbinden wir von ihrem Dienst als bisher erdgebundene Seelen und ermöglichen ihnen in ihre feinstoffliche Heimat zurückkehren zu können. Dies erfolgt immer in Absprache, gemeinsam mit der göttlichen Quelle und den feinstofflichen, himmlischen Reichen und zum höchsten Wohl aller.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~  ~ ~ ~ ~ ~ ~

Du kannst bei Interesse per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Wir brauchen um tätig werden zu können, ein Foto von dem Ort der bereinigt gepflegt werden soll, sowie ungefähre Ortsangaben per E-Mail.

Die Naturbereinigungen (kein privater Besitz) sind unendlich hilfreich und wertvoll für das Natur- und Tierreich, aber auch für unser Wolbefinden.
Wir freuen uns über jede eurer Herzensspenden, die ihr in eurem Wertermessen, zu uns fließen lasst, die dann für weitere Projekte, welche uns allen zu Gute kommen, genutzt werden.

 

Naturbereinigungen auf privatem Besitz, je nach Aufwand, auf Spendenbasis, Wert: 120 pro Stunde.
Auch hier freuen wir uns, über jede eurer Herzensspenden, die ihr zu uns fließen lasst, welche dann für weitere Projekte, die uns allen zu Gute kommen, genutzt werden.

 

E-Mail: kontakt[at]verein-bnl.org
Bankverbindung, auf Anfrage

Seelengespräche für Mensch und Tier

Wir alle, Menschen, Tiere, Pflanzen…usw. sind beseelt, wir sind die Seele, die sich hier auf der Erde durch einen Körper ausdrückt. Jede Seele möchte sich, ihrer selbst entsprechend entfalten und verwirklichen, sie selbst sein. Da wir alle ein Teil der Schöpfung sind können jederzeit, sind beide Seelen offen dafür, Seelengespräche in Wort, Schrift und/oder Bildern stattfinden.
Diese können zum Beispiel, vor oder auch während der Geburt, bei Krankheit, Unfall, vor, während oder nach Sterbevorgängen und in jeder Lebenssituation hilfreich sein, da sie immer zu einem tieferen Verständnis füreinander führen, gleich-gültig ob Mensch oder Tier – auf einer höheren Ebene können wir uns verstehen.
So können z.B. Haustiere leichter gesunden, weil wir sie fragen können, ob ihr Futter ihnen gut tut oder der Tierarzt das richtige Medikament, in der passenden Dosierung oder Kombination verschrieben hat, warum sie sich streiten, zu wem sie in Pflege gehen möchten… und vieles mehr.
Die Tierseelen-Gepräche können sehr aufschluß- und hilfreich für für die Besitzer, wie auch für die Tiere selbst sein.

Manchmal werden wir aber auch von einer Seele selbst gerufen, die auf irgendeine Art und Weise Hilfe benötigen bzw. mit Verwandten oder mit noch/ehemaligen Besitzern kommunizieren möchten. Sei es um eine Nachricht zu überbringen oder was auch immer gerade das Anliegen ist. Kenne ich den Menschen, den dies mit betrifft, nehme ich auch physisch Kontakt zu ihm auf, da es ihn wohl betrifft.
Immer kann bei Seelengesprächen ein tieferer Einblick, in die große Gemeinschaft der Schöpfung erfahren werden, wie bereichernd doch alles miteinander verbunden ist, im Diesseits und Jenseits mit Tier und Mensch.

Die Seelegespräche werden von André und Petra Ama-Yaya gemeinsam geführt.

° Für ein Seelengespräch mit deinem Tier, benötigen wir den Namen und ein Foto zur Kontaktaufnahme, geich-gültig ob es bei dir ist oder bereits im Tierhimmel. Auch zu verschwundenen Tieren können wir gemeinsam einen Kontakt herstellen, ist dies von der Tierseele erwünscht.

° Für Seelengespräche mit Menschenseelen, gilt grundlegend das gleiche wie bei Tierseelen. Zusätzlich ist von Vorteil den Geburts-Namen, -Tag und -Ort zu wissen.

Du kannst bei Interesse per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Wir vereinbaren ein Gespräch zum Kennenlernen, persönlich oder am Telefon, danach können wir entscheiden ob wir miteinander arbeiten möchten.
Energieausgleich auf Spendenbasis, Richtwert: 60 pro Stunde

E-Mail: kontakt[at]verein-bnl.org
Bankverbindung oder Paypal, auf Anfrage
Während der Nutzung unserer Angebote erlangst du die temporäre Vereinszugehörigkeit zum Bündnis Natürliches Leben (BNL). Sie erlischt automatisch mit Abschluß unserer Tätigkeit. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte, Pflichten oder Kosten.